In unserem Forum könnt Ihr euch mal so richtig austoben. Nein, nein, 'spammen' ist hier nicht gemeint.
Bei uns könnt Ihr euch gute Ratschläge zu euren Decks holen oder einfach über eure Strategien diskutieren.
Außerdem werdet Ihr über die wichtigsten News informiert und könnt alle möglichen Themen einbringen, die euch interessieren.

Wir wünschen Euch viel Spaß auf unserer Seite.

Mit freundlichen Grüßen
- Das Clubhouse Team



 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Überraschung!

Nach unten 
AutorNachricht
Mimako
Chef
Chef
avatar

Männlich Schwein
Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 14.07.11

BeitragThema: Überraschung!   Sa Jul 23, 2011 8:40 pm

__________________
1. ~| Das Vorwort |
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Es gibt ja momentan recht wenige Überraschungen im Yu-Gi-Oh!-Trading Card Game (im OCG schon eher, später dazu mehr). Es ist ganz natürlich, dass auf Turnieren nur noch zwei bis drei Deckarten gespielt werden, und da überrascht es keinen, wenn andauernd auch die gleichen gewinnen – ist DAS aber das Ziel von Yu-Gi-Oh!? Nein, trotzdem möchte ich mal etwas auflisten, aus so genannten eigenen Erfahrungen, was einen so wirklich überrascht.

__________________________________________________ ________
2. ~| Die erste Überraschung – Zauberkarten, die keiner mehr kennt! |
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Joa, da dürfte es nicht so viele geben. Ich ergänze mal: Zauberkarten, die kein Arsch mehr kennt, die aber auch kein Arsch benutzt. Nun, da wäre als erstes Mal die Monster-Reinkarnation*. Wieso spielt sie keiner? Weil man Karten aus der Hand abwerfen muss, ganz einfach. Aber Moment, das ist doch genauer gesagt ein Vorteil! Das war es früher nicht, da war es ein sehr starker Nachteil, aber bei Strategien wie dem DaD, der Monster aus dem Friedhof entfernen muss, oder Chaostotenbeschwörer (siehe Monster (3.)), da kommt es einem gut, wenn man mal ein weiteres Monster abwerfen kann. Außerdem belebt sie, nach diesem Effekt, ein Monster wieder. Gut, oder nicht? Vor allem, weil sie unlimitiert ist, und das ist der springende Punkt: bei zwei Vorteilen unlimitiert. Na ja, kein Wunder, eigentlich macht sie ja insgesamt eine Rechnung von 0, aber wenn man sich die Möglichkeiten ausdenkt, ist das schon nicht mehr so. Aber genug von Monster-Reinkarnation. Wir wollen ja nicht zu viel Lesestoff haben.
Ene weitere Zauberkarte (eine Spielfeldzauberkarte, whoa, dass man so was überhaupt noch KENNT!) wäre Gaia-Kraft*, die ich zutiefst unterschätzt finde. Ich meine, Gladiatoren setzen ja auf geballte Angriffskraft, warum nicht ein wenig nachhelfen? 500 ATK.. wenn man 5 Gladiatoren auf dem Spielfeld hat (und dank ihrem Effekt geht das recht schnell) sind das schon mal 2500 ATK mehr. Ist das etwa NICHTS? Im heutigen Angesichts Yu-Gi-Oh! nicht.
Und eine letzte – ich werde bei jeder Art nur 3 auflisten – ist schließlich die „Große Evolutionspille*“. Ganz richtig, ein Dinosaurier-Support. Warum sind sie durch diese Karte nie Meta geworden? Weil kein Arsch die Karte KENNT, und sie demnach keiner SPIELT.

__________________________________________________ __________
3. ~| Die zweite Überraschung – Monsterkarten, die keiner mehr kennt! |
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Nun, da wäre zum einen der Superleiter-Tyranno*. Mein Traummonster zu Kinderzeiten aus dem ersten aller Structure Decks – Dinosaurs Rage. Ein kleiner Jagdbomber, der 1000 Lebenspunkte Schaden macht, wenn du ein Monster als Tribut anbietest – ein fairer Tausch. Moment, doch nicht. Er darf nach diesem Effekt leider nicht mehr angreifen. Trotzdem, 1000 Lebenspunkte können schon manchmal duellentscheidend sein.
Eine andere ist Behemoth, der König aller Tiere*. Das kleine Ding gibt es schon sehr lange (weil es in der TCGs-Kartensuche zu finden ist ), aber hat trotzdem einen guten Effekt. Wird es als Tributbeschwörung beschworen, darf man so viele Ungeheuer-Monster vom Friedhof spezialbeschwören, wie man benutzt hat, um ihn aufs Feld zu bringen – und das sind immer hin zwei! Holt euch doch mal eine Katze so einfach zurück, oder ein Equeste oder Laquari... eine solche Möglichkeit würde sich euch nie entfalten!
Habt ihr noch irgendwelche anderen Vorschläge? Ich schon, und hiermit danke an PetrusII, der mir den Vorschlag einbrachte – Magischer Händler*! Einfach mal warten, ob man endlich eine Zauber- oder Fallenkarte zieht, alles andere kommt in den Friedhof und kann später für Beschwörungen der Planierraupe des Untergangs oder eines Judgement Dragons. Nebenbei sind wir dann sogar um eine hoffentlich nützliche Karte reicher.

__________________________________________________ ________
4. ~| Die dritte Überraschung – Fallenkarten, die keiner mehr kennt! |
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯
Chthonian Polymer*. Den Namen kannte nicht mal ich, bis ich sie in meiner alten Sammlung wieder fand. Wer spielt im Gladiatorendeck nicht gerne Gyzarus? Oder irgendwo den Foretress Dragon? Und wer möchte statt seinem Gegner nicht die Kontrolle über solche überstarken Monster haben? Die Fusionsmateriale kann man ja ruhig dem Gegner überlassen – Hauptsache, er kommt auf deine Seite! Und dafür ist diese Karte doch wie perfekt.
Andererseits ist „Die Liga eliminieren“* auch eine gute Karte – man darf die Hand des Gegner einsehen, ein Monster auf dem Spielfeld zerstören, und Monster des gleichen Namens von der Hand des Gegners ablegen. Viele Vorteile, nur, dass man für den Effekt eine (!) Karte abwerfen muss. Ist DAS nicht ein +1-Geschäft?
Wer kennt nicht eine alte Karte aus Yugis Deck? Den so genannten faszinierenden Kreis*! Für uns vielleicht, aber nicht für den Gegner! Er stoppt einem Monster die Angriffe und lässt es in der Kampfposition, in der es mit dem Kreis belegt wurde. Auch so ein +1-Geschäft, wenn man es genau sieht, aber trotzdem wird es nicht gespielt – weil man den Effekt immer noch nutzen kann, und im TCG geht es nun eben nur noch um Effekte.

________________________________________
5. ~| Das Schlusswort – Danke für das Lesen! |
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Ich danke euch, dass ihr diesen Artikel gelesen habt, und erhoffe mir viel Kritik, die ich das nächste Mal umsetzen kann!

zu den sternchen

Monster-Reinkarnation
Wirf 1 Karte ab. Füge deiner Hand 1 Monsterkarte von deinem Friedhof hinzu.

Gaia-Kraft
Feldzauberkarte
Erhöhe die ATK aller ERDE Monster um 500 Punkte und verringere ihre DEF um 400 Punkte.

Große Evolutionspille
Biete 1 Monster vom Typ Dinosaurier als Tribut an, um diese Karte zu aktivieren. Diese Karte verbleibt bis zum Ende des drittnächsten Spielzugs deines Gegners offen auf dem Spielfeld. Solange diese Karte offen auf dem Spielfeld liegt, kannst du Monster vom Typ Dinosaurier als Normalbeschwörung beschwören oder setzen, ohne Tribut anzubieten.

Superleiter-Tyranno
[Dinosaurier / Effekt]
Einmal pro Spielzug, indem du 1 Monster als Tribut anbietest, füge deinem Gegner 1000 Schaden zu. Dieses Monster kann keinen Angriff erklären, falls du diesen Effekt in deinem Spielzug benutzt hast.
ATK /// 3300
DEF /// 1400

Behemoth, König aller Tiere
[Ungeheuer / Effekt]
Diese Karte kann mit 1 Tributmonster als Normalbeschwörung beschworen oder gesetzt werden. In diesem Fall, wird die Grund-ATK dieser Karte 2000. Wenn diese Karte erfolgreich als Tributbeschwörung beschworen wird, kannst du von deinem Friedhof eine Anzahl an Monstern vom Typ Ungeheuer in Höhe der tributierten Monster auf die Hand ihrer Besitzer zurückgeben.
ATK /// 2700
DEF /// 1500

Magischer Händler
[Insekt / Effekt]
FLIPP: Nimm die obersten Karten von deinem Deck auf, bis du eine Zauber- oder Fallenkarte gefunden hast. Füge diese Karte deiner Hand hinzu. Lege die übrigen Karten auf den Friedhof.
ATK /// 200
DEF /// 700

Chthonian Polymer
Du kannst diese Karte nur aktivieren, wenn dein Gegner ein Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung beschwört. Biete 1 Monster auf deiner Spielfeldseite als Tribut an, um die Kontrolle über dieses Fusionsmonster zu übernehmen.

Die Liga eliminieren
Wirf 1 Zauberkarte ab. Zerstöre 1 offenes Monster, das dein Gegner kontrolliert. Überprüfe die Hand deines Gegners und alle Karten in seiner Hand mit demselben Namen wie die zerstörte Karte werden auf den Friedhof gelegt.

Faszinierender Kreis
Wähle 1 Monster, das dein Gegner kontrolliert. Es kann weder angreifen noch seine Kampfposition ändern. Wenn das Monster zerstört wird, zerstöre diese Karte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://yugioh-clubhouse.forumieren.de
Bonkers
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Ziege
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 22.07.11

Duellant
LP:
0/0  (0/0)
DP:
0/0  (0/0)
Duellant Stufe:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: Überraschung!   Mi Jul 27, 2011 3:20 am

vieler dieser karten werden einfahc nicht mehr benutzt weil es heutzutage bessere alternativen gibt oder sich die decks so verändert haben dass manche karten keinen sinn mehr machen

monster reinkanation: in nem dad controll oder nem ls deck gibt es durch die ls, cardtrooper, armageddonritter genug karten um grave controll zu erreichen
diese decks sind dafür gebaut sachen auf dem friedhof zu haben, daher is das wiederholen nicht sehr wirkungsvoll, da sie auch -1 macht
und solang reborn erlaubt ist, ist eine karte auf die hand nehmen nicht die bessere alternative

gaiakraft: feld zauberkarten werden nur noch mit besonderen effekten gespielt, reine stärke ist out, siehe geheimes dorf der hexer, feuchtgebiete ( extreme verstärkung ist was anderes), zuflucht im himmel, mausoleum des kaisers, tal der toten, antike stadt-regenbogen ruine. daher ist gaia kraft aus dem normalem spiel verschwunden

und zur evo pille: dadruch das die karte auf dem feld bleibt bis sich der effekt aktiviert s die chance der aktivierung mitlerwele zu gering, da ein breaker, mst oder staubtornado das kaputt macht, un somit macht man -2

superleiter tyranno: diese karte ist einfach zu langsam und dadurch das sie nur durch tribut beschwörung kommen kann ist die chance auf ne bodenlose fallgrube zu laufen groß, womit man ein -3 geschäft macht, und das kann man sich in den heutigen metas nicht leisten

König der tiere: die gladiatoren sind mitlerweile so fix, sodass man den extra support des königs nicht braucht. dennoch kann man ihn mal als überraschung ins side deck packen

magischer händler: zu dem hab ich nichts zu sagen, find ich auch ne gute karte

chtonian polymer: dadurch dass die zeit der fusionsmonster vorbei war, geriet diese karte in vergessenheit, aber mitlerweile is sie gut fürs side deck, falls man gegen gladi, synchrofusion oder auch naturia spielt. zumindest is das verwenden dieser karte ne überlegung wert

die lga eliminieren: fnd die karte an sich gut, passt nur selten in ein gutes deck. müsste man mal etwas rumprobieren

faszinierender kreis: diese karte ist sher veraltet und auch nicht mehr spielbar. die bessere alternative ist zb das alptraumrat, mit dem selben effekt + burner effekt. durch diesen extra effekt wurde der kreis vom rad verdrängt

_________________
some people think i´m BONKERS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/Nethy91?feature=mhee
 
Überraschung!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine Überraschung!
» Weihnachtsüberraschung !

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Essentielle Themen :: Artikel von Mike-
Gehe zu: